Familienaufstellung nach Bert Hellinger
In der heutigen Zeit scheint es keine Hindernisse mehr zu geben, die Wissenschaft und Technik nicht bewältigen könnten. Gleichzeitig mehren sich Kriege, Umweltkatastrophen, Ängste und Krankheiten. Menschen entwickeln sich immer weiter, aber die Wurzeln fehlen.

Unsere Wurzeln liegen in unserer Familie. Solange wir diese Wurzeln nicht (er-)kennen, können wir immer wieder von sogenannten Schicksalsschlägen heimgesucht werden. Familienaufstellungen sind ein Weg, diese Wurzeln zu entdecken und sie von dem zu befreien, was schadet und schwächt.

Familienaufstellungen sind hilfreich zu allen Fragen des menschlichen Miteinanders in der Familie (Beziehungskrisen, Trennung, Scheidung, Krankheit, Tod usw.), sowie im Berufsleben (z.B. Arbeitslosigkeit, Konflikte an der Arbeit, Mobbing in Schule und Arbeitsstätte, usw.)

In Ihrer persönlichen Familienaufstellung begleite ich Sie mit meiner inneren Wahrnehmung auf dem Weg zur Lösung Ihres Anliegens. Im Seminar bedeutet das: Sie suchen unter den Seminarteilnehmern z.B. Stellvertreter für Ihre Familienmitglieder aus und stellen diese in innerer Konzentration („gesammelt“) und ohne Worte im Raum auf. Sobald die Stellvertreter aufgestellt sind, übernehmen diese die Gefühle der Personen, die sie vertreten. Dieses erste Bild Ihrer Aufstellung zeigt schon sehr viel über die Beziehungen der aufgestellten Personen untereinander.

Auch in der Einzelarbeit ist es möglich, Ihr inneres Bild, z.B. mit Spiel-Figuren darzustellen.

Letztlich ist eine Familienaufstellung schwer zu beschreiben. Diese Arbeit geht nicht über ein Wissen, das von unserem Kopf gesteuert wird. Hier arbeiten wir mit unserer inneren Wahrnehmung und mit dem, was sich während der Aufstellung zeigt. Jede Aufstellung vertieft und bereichert die Sicht- und Lebensweise eines jeden Teilnehmers.

Familienaufstellung
Familienaufstellung